Schenken und beschenkt werden kann sehr schön sein. Aber muss das Ganze denn immer mit Stress verbunden sein, und müssen denn Geschenke immer teuer sein? Stell dir vor, du spazierst in der Vorweihnachtszeit durch die Stadt oder unterhälst dich mit Freunden in dieser Zeit, gewinnst du dabei den Eindruck, dass die Leute wirklich Spaß bei ihren Weihnachtseinkäufen haben? Also ich nicht, dürfte dir auch nicht anders gehn... Kann dann schenken noch Freude sein?

Genau aus diesem Grund haben wir für euch ein paar sinnvolle Geschenketipps zusammengetragen.


Für alle anderen haben wir auch tolle Gutscheine, die für alle gängigen Onlineshops (es sind auch einige ökologisch orientierte Shops dabei ;)) funktionieren.

  • Verschenke Zeit! Klingt echt abgedroschen. Zeit ist heutzutage aber das wahrscheinlich kostbarste Gut. Wir haben alle scheinbar zu wenig davon. Verschenke Zeit, indem du beim Umzug hilfst, beim Möbel kaufen und aufbauen parat stehst oder etwas ganz anderes machst – dir fällt schon etwas ein!
  • Lade zum Essen zu dir nach Hause ein und bekoche jemanden. Dafür musst du kein großer Koch sein, es gibt im Internet genügend einfache Rezepte, und vieles lässt sich gut vorbereiten.
  • Geht zusammen in einen schönen Kinofilm, ins Theater oder in eine Ausstellung. Außer schönen Erinnerungen bleibt nichts Überflüssiges zurück!
  • Verschenke einen Eintritt in die Sauna, in die Frankentherme oder einen Gutschein für eine Massage. Wellness pur, und genau wie in Punkt 4 sind das einzig Bleibende schöne Erinnerungen.
  • Wenn du kreativ veranlagt bist, dann verschenke etwas Selbstgemachtes: einen gestrickten Schal, eine gehäkelte Mütze, selbst gesiedete Seife, ein selbstgemaltes Bild, eine persönliche Kurzgeschichte oder ein mit Gedichten besprochener USB-Stick persönlicher und liebevoller geht es nicht.
  • Verschenke etwas, das die Person wirklich benötigt und auch braucht, zum Beispiel für ein Hobby. Leseratten freuen sich über ein neues Buch, Maler über Farbe und Leinwände, Schmuckbastler über neue Perlen, … du weißt was ich meine. Und wenn du dir bei Farben, Größen oder Materialien nicht sicher bist, dann verschenke einen Gutschein für das entsprechende Fachgeschäft.
  • Verschenke einfach nichts. Vereinbart das vorher, und freut euch darüber, dass ihr Zeit gespart habt, die ihr jetzt besser nutzen und gemeinsam verbringen könnt. 

urbaneaz network öko bio
MANDRA Friseurteam Marion Brueggen Sandra Finger Friseur Bad Windsheim